Unzugeordnete Artikel

Was ist mit Abtreibungen?

Zur Berichterstattung über die umstrittenen Aussagen von Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer

Die Aussage des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer in Bezug auf die sogenannte Corona-Pandemie „Wir retten in Deutschland möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären“ ist gewiss von ihm nicht glücklich gewählt worden, und er hat sich dafür auch entschuldigt.

Interessant ist, wie jetzt vonseiten der Parteivorsitzenden auf ihn eingedroschen und ihm zukünftige Wahlunterstützung versagt wird. Was mich in dem Zusammenhang aber zutiefst enttäuscht, ist dabei die Doppelmoral der Grünen Partei. Bündnis 90/Die Grünen fordern die Abschaffung des Paragraphen 218 (Interview mit der Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt am 4. August 2019 mit der TAZ) mit dann zwangsläufig noch höheren Abtreibungszahlen als 101 893 allein im Jahr 2018, und mit folglich noch mehr psychischem Leid! Diesen (nur weil ungeboren) Menschen wird gleich im Mutterleib das Recht abgesprochen, überhaupt leben zu dürfen - ohne plus/minus einem halben Lebensjahr.

Albrecht Pflüger, Neidlingen

Anzeige