Unzugeordnete Artikel

Was ist sauber?

Zum Artikel „Die Entdeckung der Sauberkeit“ vom 23. Januar

Kopfschütteln - mehr kann ich dazu nicht sagen. Wieder fast eine ganze Seite voller Verzichtspredigten, voller Halbwahrheiten, Desinformation. Eine böse Zunge würde „Fake News“ unterstellen. Ich nicht. Mangelndes Interesse am Thema vielleicht. Vielleicht die eigene Einstellung dazu, die man als Journalist zwar ausblenden sollte, aber auch der ist ja nur Mensch.

Das zeigt sich darin, dass in ein und demselben Satz synthetische Kraftstoffe und die batterieelektrischen Antriebe vermischt werden. Tatsache ist aber, wie auch schon mehrfach vorgestellt, dass selbst ein Golf 2 klimaneutral fahren könnte. Heute. Mit synthetischen Kraftstoffen. Auch wurde mehrfach publiziert, dass bei heutigen modernen Verbrennungsmotoren hinten sauberere Luft rauskommen kann, als vorne reingeht. Dieses Argument zählt also nicht!

Die individuelle Mobilität ist eine Errungenschaft unseres Wirtschaftsmodells und wird aus einem ganz bestimmten politischen Lager schon seit Längerem mit allen Mitteln bekämpft. Die Zeiten, in denen sich nur gesellschaftlich besser Gestellte frei bewegen konnten, früher mit der eigenen Kutsche oder vor dem Volkswagen auch dem eigenen Automobil, sind Gott sei Dank vorbei. Ich hoffe, sie bleiben das auch, denn wenn man schon anfängt, eine Freiheit zu verbieten, macht man auch vor anderen nicht halt!

Ralph Kittl, Kirchheim

Anzeige