Unzugeordnete Artikel

Wegen geringfügigen Drogendelikten in Haft

Die 19-jährigen Männer Vladislav Sharkovsky und Emil Ostrovkov sitzen seit 2018 wegen geringfügiger gewaltfreier Drogendelikte im Gefängnis in Belarus. Sie hätten laut Amnesty nie inhaftiert werden dürfen, beide sind krank. Emil Ostrovko hat chronisches Asthma, und Vladislav Sharkovsky leidet unter permanentem Husten und Thrombose. Die zunehmende Zahl der Covid-19-Erkrankungen stellt ein großes Risiko für die beiden Männer und viele andere Inhaftierte in Weißrussland dar. lp


Anzeige