Unzugeordnete Artikel

Weilheim testet in Großbettlingen

Weilheim. Am Samstag ab 16 Uhr bestreitet Fußball-Bezirksligist TSV Weilheim bei der TSuGV Großbettlingen sein fünftes Vorbereitungsspiel. Der Weilheimer Trainer Oliver Klingler will seinen Spielern genügend Spielpraxis geben: „Es ist wichtig nach solch einer langen Pause, dass wir viele Testspiele haben.“

Am Samstag fehlen Klingler allerdings einige Spieler wegen Verletzungen und Urlaub. Deshalb wird es einen Mix aus erster und zweiter Mannschaft geben, dazu noch einige A-Juniorenspieler. Trotz des Personalmangels erhofft sich Klingler Aufschlüsse aus dieser Partie: „In diesem Spiel können die Spieler zeigen, ob wir sie noch in den Kader der ersten Mannschaft einbauen können.“

Die geplante Verpflichtung weiterer Neuzugänge entwickelt sich in Weilheim indes zu einer Hängepartie. Nachdem in der letzten Woche die ersten Gespräche geführt wurden, ist bisher noch keine Entscheidung gefallen. „Es sind noch einige Dinge zu klären“, sagt der TSVW-Trainer. In dieser Woche sollen alle drei Kandidaten noch mittrainieren, danach erhofft sich Weilheims Coach, dass eine schnelle Entscheidung getroffen wird. kdl

Anzeige