Unzugeordnete Artikel

Weilheimer drücken Nafi die Daumen

Große Töne spuckt Bonlandens Andreas Pottmayer. Nach dem 3:0 beim Tabellenzweiten Nafi Stuttgart und nur zwei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz schließt der Kapitän des Aufsteigers einen Durchmarsch in die Verbandsliga nicht mehr aus: „Alles ist möglich.“ Natürlich auch, dass der Tabellenfünfte am Samstag im Duell bei Mitkonkurrent Oberensingen (Dritter) aus allen Träumen gerissen wird.

Zwischen SVB und TSVO in der Tabelle liegt der viertplatzierte SC Geislingen, der bei einem Sieg gegen Ebersbach und einem Remis zwischen Bonlanden und Oberensingen auf Platz zwei springen könnte.

Dafür müsste allerdings auch Nafi Stuttgart Federn lassen, was zwar für Spannung im Aufstiegsrennen sorgen würde, aber nicht im Sinne des TSV Weilheim wäre: Nafi trifft auf den FC Bargau, der nur einen Zähler vor dem TSVW steht. Bei einem Sieg der Stuttgarter und einem Weilheimer Erfolg wäre der Anschluss wieder hergestelltks/tb

Anzeige