Unzugeordnete Artikel

Weilheimer Kleintierzüchter heimsen in der Limburghalle jede Menge Preise ein

Weilheim. Fast eine Woche lang hatten die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Weilheim die Limburghalle umgestaltet und dekoriert. Dann endlich öffneten sie am Wochenende die Türen für ihre Kleintier- und Vergleichsschau. Über 500 Besucher kamen an den beiden Tagen, um die verschiedensten Rassen der Sparten Geflügel und Kaninchen zu begutachten und die schön geschmückten Halle zu bewundern.

Die Jüngsten freuten sich über den Streichelzoo und die Malecke, in der sie Bilder ausmalen und Tiermasken selbst gestalten konnten. Ein Anlaufpunkt für Groß und Klein war auch die Tombola. Gekürt wurden an dem Wochenende nicht nur die Vereinsmeister. Es gab auch einen Vergleich mit den Laichinger Züchterkollegen.

Vereinsmeister beim Kleingeflügel wurden Julia Hilburger mit Bielefelder Zwerg-Kennhühnern und 378 Punkten sowie Lothar Frosch mit Zwerg-Wyandotten und 378 Punkte. Beim Großgeflügen landete Marcel Mack mit Australorps und 382 Punkten auf dem ersten Platz, Timo Schumann mit Kraienköppe und 381 Punkten auf Platz zwei.

In der Sparte Geflügel wurden verschiedene Preise vergeben. Einen Landesverbandsehrenpreis erhielten Marcel Mack und Ernst Holl. Die Geßmann-Ehrenpreise gingen an Marcel Mack, Timo Schumann, Günter Haas, Ernst Holl sowie an die Vereins-Zuchtgemeinschaft. Je ein Heilemann-Ehrenpreis bekamen Marcel Mack und Günter Haas. Die Sonder-Ehrenpreise gingen an Julia Hilburger, Familie Hipp und Lothar Frosch.

Vereinsmeister bei Kaninchen wurden Jürgen Schumann mit Deutsche Widder und 387 Punkten, die Zuchtgemeinschaft Fabry mit Alaska und 386 Punkten sowie Erich Fischer mit Chin Rex und 386 Punkten.

Ausgezeichnete Kaninchen

Auch bei den Kaninchen wurden Preise vergeben. Einen Landesverbandsehrenpreis erhielten Erich Fischer und die Zuchtgemeinschaft Fabry. Je ein Geßmann-Ehrenpreis ging an das Jugendmitglied Sara Kautter, sowie an Jürgen Schumann, Timo Schumann und die Zuchtgemeinschaft Fabry. Einen Heilemann-Ehrenpreis erhielt Erich Fischer. Die Sonder-Ehrenpreise gingen an Martina Frosch, Familie Hipp, Erich Fischer und Timo Schumann.

Beim Vergleich der Tiere aus den Vereinen von Weilheim und Laichingen in den Sparten Geflügel und Kaninchen ging der Sieg beides Mal an die Weilheimer Züchter. Das beste Tier in der Sparte Geflügel und in der Sparte Kaninchen kam ebenfalls jeweils aus Weilheim. Die beste Sammlung in der Sparte Geflügel stammte aus Laichingen. In der Sparte Kaninchen war die beste Sammlung aus dem Weilheimer Verein.sf

Anzeige