Unzugeordnete Artikel

Wen interessiert Volkes Stimme?

Zum Leserbrief „Vor Halbstarken nicht kapitulieren“ vom 5. Januar

Anzeige

Ach ja, Herr Zimmermann, Sie haben ja so recht! Aber ein Leserbrief hilft da nicht weiter. Die meisten Leser stimmen Ihnen sicher zu, aber wer kümmert sich schon um die Meinung der Leser/des Volkes? Politiker jeder Partei kündigen an, tun in Talkshows so, als hätten sie für alles eine Lösung, aber nur mit Zusätzen wie: „müssten“, „sollten“‚ oder „könnten“. Leider erleben wir statt einer klar konturierten Politik nur ein (un)lustiges Theater. Kommt mal ein praxisorientierter Vorschlag, geht er mit Sicherheit in der sofort einsetzenden Kakofonie unter.

Aus Ihrem Leserbrief kann man lesen: Wählt uns nicht! Wir haben keine Lösungen für eure Sorgen oder keine Kraft/Entschlossenheit für eine ehrliche Antwort. Beispiel gefällig? Das ach so wichtige Deutschland hat seit Monaten keine Regierung. Wird sie vermisst?

Dieter Stoffel, Kirchheim