Unzugeordnete Artikel

Wenn die Ohren müde werden

Kirchheim. Morgen laden der Kirchheimer Pflegestützpunkt und Buefet um 18.30 Uhr zum Vortrags- und Informationsabend „Hören“ in den Vortragssaal der Stadtbücherei ein. Christine Blank-Jost vom Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten Baden-Württemberg geht der Frage nach, was man tun kann, wenn die Ohren müde werden.

Betroffene fühlen sich oft ausgegrenzt und stigmatisiert. Die Referentin ist selbst betroffen und beleuchtet in ihrem Vortrag die möglichen Auswirkungen einer Hörminderung und zeigt auf, welche Wege Betroffene und Angehörige gehen können, um wieder am Leben teilhaben zu können. Mit an Bord hat sie Anschauungs- und Testmaterial aus ihrer Sammlung mobiler Technik für Hörgeschädigte. Wer möchte, kann sich während des Vortrags einen Empfänger mit Kopfhörer ausleihen. Der Abend ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Der Vortrag ist zugleich Auftakt für das fortan monatlich stattfindende, ebenfalls kostenlose Beratungsangebot des Landesverbands der Schwerhörigen Baden-Würt­temberg.pm

Anzeige