Unzugeordnete Artikel

Wernauer Narren blasen Trübsal - und alle Veranstaltungen ab

Eigentlich hätte sie heute begonnen, pünktlich um 11.11 Uhr, die fünfte Jahreszeit mit ihren närrischen Tagen. Doch Corona macht auch davor nicht halt. Keine großen Umzüge, keine Bälle, keine Partys: Die Wernauer Narren haben entschieden, vorsorglich alle Fasnet-Veranstaltungen abzusagen. Normalerweise hätte die Stadt Wernau ab dem „Schmotziga Doschdig“, 11. Februar, bis zum Aschermittwoch, 17. Februar, wieder zu einer Hochburg der schwäbisch-alemannischen Fasnet werden sollen. Aber alles fällt ins Wasser, auch der traditionelle Fasnetsumzug am Samstag, 13. Februar, der ansons­ten immer Höhepunkt der sechstägigen Fasnet in Wernau war, mit mehreren zehntausend Zuschauern.pm/Foto: Natalie Becker


Wernauer FasnetsumzugMaske PortraitFasching, Narren
Wernauer FasnetsumzugMaske PortraitFasching, Narren
Anzeige