Unzugeordnete Artikel

Werner Koczwara macht Kabarett in der Zehntscheuer Nabern

In Koczwaras neuem Programm dreht sich alles um das Gehirn.
In Koczwaras neuem Programm dreht sich alles um das Gehirn.

Kirchheim. Am Freitag, 24. September, um 20 Uhr gastiert der Kabarettist Werner Koczwara in der Zehntscheuer in Nabern. Unter dem Titel „Mein Schaden hat kein Gehirn genommen“ macht Koczwara Kabarett über das Hirn, unser einerseits geniales und gleichzeitig komplett idiotisches Zentralorgan. Denn es lässt uns Roboter zum Mars fliegen, aber währenddessen stehen wir im Keller rum und haben vergessen, weshalb wir dort hingegangen sind. Werner Koczwara wagt einen komplett neuen Blick auf unser Hirn: warum begeistert es uns ständig für neue Diäten, und hinterher sind wir meistens dicker? Warum haben wir oft einen komplett entspannten Tag und nachts katastrophale Albträume? Kann es sein, dass unser Hirn uns verarscht? Wir müssen uns also dringend mit unserem Hirn beschäftigen. Werner Koczwara tut es: mit einem spannenden, informativen und vor allem sehr komischen Programm mit anschaulichen Grafiken, die dafür sorgen, dass der Abend auch optisch nachhaltig bleibt. Eintrittskarten gibt es auf der Internetseite www.zehntscheuer-nabern.de, dienstags zwischen 19 und 20 Uhr direkt in der Zehntscheuer und an der Abendkasse. pm/Foto: pr


Anzeige