Unzugeordnete Artikel

Wichtig: sicherer Arbeitsplatz

Zum dem Artikel „Die allerletzte Patrone der Zentralbank“ vom 31.  Dezember

Um die Wirtschaft anzukurbeln, bedarf es meiner Meinung nach eines sicheren Arbeitsplatzes. Jedoch wird diesbezüglich in naher Zukunft alles infrage gestellt - Mobilität und damit zusammenhängende Arbeitsplätze.

Wer sich nicht sicher ist, ob er das geliehene Geld, auch wenn es noch so günstig ist, auch wieder zurückzahlen kann, wird sich nichts leihen und investieren. Notwendige Schritte dafür wären: Abschaffung der Niedriglohnpolitik; Leiharbeit auf einen kürzeren Zeitraum beschränken; prekäre Arbeitsplätze ganz abschaffen; das Arbeiten so gestalten, dass es nicht bei vielen schon in jungen Jahren zum Burn-out kommt; bezahlbaren Wohnraum anbieten. Mit diesen Maßnahmen würden sicher auch die Geburtenraten steigen, und somit für die Zukunft der Konsum wieder steigen.

Brigitte Raphael, Kirchheim

Anzeige