Unzugeordnete Artikel

Wird Bildung kommerzialisiert?

Esslingen. Im Rahmen der Ethik­reihe der Hochschule Esslingen ist Frank Rieger, Sprecher des Chaos-­Computer-Clubs, am heutigen Dienstag um 17.30 Uhr zu Gast. Er spricht über „Digitale Kommerzialisierung von Bildung in der Pandemie“. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Der Vortrag findet online im Video-Konferenzsystem WebEx statt, das die Hochschule Esslingen nutzt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig - der Eintritt ist frei.

Die Vortragsreihe, in deren Rahmen die Veranstaltung stattfindet, wurde in studiengangübergreifender Kooperation von Kolleginnen und Kollegen der Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege entwickelt und wird von der neuen Ethik-Beauftragten der Hochschule Esslingen, Prof. Dr. Nina Kölsch-Bunzen, begleitet. Die Reihe richtet sich an Studierende und an die Öffentlichkeit in Esslingen und Göppingen. Es werden ethische Fragen und Problemstellungen behandelt, reflektiert und kritisch hinterfragt.pm

1 Alle Informationen sowie den Einwahllink gibt es unter www.hs-esslingen.de/ ethikreihe

Anzeige