Unzugeordnete Artikel

Wunderschöne Alblandschaften

Berge, Burgen und Städte der Schwäbischen Alb stellt Jörg Nädelin in seinem umfangreichen Bildband vor. Die Schwäbische Alb fällt durch ihren Steilabbruch als besonderes Mittelgebirge auf. Markante Berge am Trauf locken viele Menschen auf ihre Höhen. Die Berge der Alb bieten herrliche Ausblicke, die meist durch nahe gelegene Parkplätze zu erreichen sind und sie haben eine von Menschen geprägte lange Geschichte. Viele Burgen, Ruinen und ehemalige Burgstellen, auch aus vorgeschichtlichen Zeiten, befinden sich auf ihren Plateaus oder Felsvorsprüngen. Städte, die in Verbindung zur Alb stehen und über interessante Marktplätze und sehenswerte Gebäude verfügen, sind im Buch herausgestellt und wert, sie auf einer Tour zu den Albbergen zu besuchen. Auch die Region um die Teck und die Stauferberge kommen nicht zu kurz.

„Den Albtrauf entdecken. Berge - Burgen - Städte/Natur erleben und Geschichte erfahren“, von Jörg Nädelin, Eigenverlag, 444 Seiten, 49,80 Euro, erhältlich in ausgewählten Osiander-Buchhandlungen oder unter www.naedelin.de


Anzeige