Unzugeordnete Artikel

Zahlen und Fakten zur Langzeitarbeitslosigkeit

Im Bezirk Göppingen, zu dem auch der Landkreis Esslingen gehört, waren Ende Januar 4 118 Langzeitarbeitslose gemeldet. Das entspricht einem Anteil von 27 Prozent, bezogen auf alle 15 226 Arbeitslosen zu diesem Zeitpunkt. 2008 lagen die absolute Zahl bei 5 425 und der Prozentsatz bei 33,1.

Größter Risikofaktor für die Langzeitarbeitslosigkeit ist eine fehlende Berufsausbildung (57,9 Prozent), gefolgt vom Alter (32,3 Prozent sind 55 Jahre und älter) und von mangelnden Sprachkenntnissen (33,8 Prozent sind Ausländer).vol


Anzeige