Unzugeordnete Artikel

Zahlen und Infos rund ums Thema Zuwanderung in Weilheim

Ausländeranteil Von den 10 284 Einwohnern Weilheims (Stand März 2017) haben 1860 eine ausländische Staatsangehörigkeit. Damit liegt der Ausländeranteil bei 18 Prozent.

Zuwanderung Im September 2015 lebten 140 Flüchtlinge in Weilheim, davon 100 in der Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises und 40 in Anschlussunterbringung in städtischen Wohnungen. Die Zahl der Flüchtlinge ist mittlerweile auf 210 gestiegen. Die Stadt ist für 140 davon zuständig.

Quote Wie alle Kommunen bekommt Weilheim jedes Jahr vom Landkreis Esslingen eine nach einem festen Schlüssel errechnete Zahl an Geflüchteten zugewiesen. Dieses Jahr sind es 48 Personen. Aber nur für acht von ihnen konnte die Stadt bislang Wohnungen finden. Weitere 34 kommen 2018 dazu, 2019 sind es noch 31.

Unterbringung Die Flüchtlinge sind in insgesamt zwölf Wohnungen untergebracht, die der Stadt gehören oder die sie angemietet hat. Drei weitere Mietverträge sind bereits unterzeichnet. Außerdem kann Weilheim in Kürze ein Gebäude in der Lindachstraße vom Landkreis übernehmen, das bislang als Erstunterbringung gedient hat. bil

Anzeige