Unzugeordnete Artikel

Zu Fuß durch Stuttgart

Dass Stuttgart vielleicht die grün-ste Stadt Deutschlands ist, hat weniger mit ihrem OB zu tun als mit den riesigen Wäldern, ausgedehnten Parkanlagen und den für eine Großstadt einzigartigen Weinbergen. Was Einheimische längst wissen und Auswärtige immer wieder staunen lässt: Die von Tälern und Hügeln durchzogene Landeshauptstadt eignet sich hervorragend zum Wandern. Dieter Buck hat 25 Touren durch den grünen Großstadt­dschungel ausgetüftelt und sie in seinem „Stuttgarter Wanderbuch“ versammelt. Die Touren führen durch „Häuserschluchten“ zu Sehenswürdigkeiten und phänomenalen Aussichtspunkten, aber auch durch die einmalige Großstadtnatur, geprägt von Wald, Streuobstwiesen, Gärten und Weinbergen. Allein 14 Wanderungen umrunden charakterlich sehr unterschiedliche Stadtteile. Ein Spaziergang durch das alte Bad Cannstatt fehlt ebenso wenig wie die Top-Ziele Fernsehturm, Grabkapelle auf dem Württemberg und Bärenschlössle. Auf „Architektouren“ erlebt der Wanderer, welche wunderbaren Bauwerke der Stuttgarter Westen besitzt. Zu den schönsten Stadttouren kommt man in Stuttgart mit der SSB, dem Verkehrsbetrieb der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Alle Touren sind mit Bussen und Bahnen erreichbar und enthalten Hinweise zu den Verbindungen der SSB.

Anzeige

Stuttgarter Wanderbuch. SSB-Entdeckertouren durch Stadt und Natur. Von Dieter Buck, erschienen im Silberburg-Verlag, 160 Seiten, 103 Farbfotos und Karen, 14,90 Euro, ISBN 978-3-8425-2019-6