Unzugeordnete Artikel

Zu wenig geschlafen

Unfall Weil er eingeschlafen war, kam ein Laster- Fahrer von der Straße ab.

Beuren. Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich am frühen Donnerstagmorgen zwischen Owen und Beuren ereignet.

Anzeige

Ein 22-Jähriger befuhr gegen 6.30 Uhr mit einem mit Getränkekisten beladenen Gespann die Landesstraße. Kurz vor dem Freilichtmuseum schlief der Fahrer ein und kam mit dem Laster samt Anhänger nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung hi­nunter und kippte auf die rechte Seite. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Seine 18-jährige Mitfahrerin wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die junge Frau zog sich schwere Verletzungen zu. Sie musste an der Unfallstelle von einem Notarzt erstversorgt werden und kam anschließend in eine Klinik. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen.

Die Landstraße war den ganzen Vormittag während der Bergungsmaßnahmen für den Verkehr gesperrt. Zur Bergung des Lastwagens und des Anhängers war ein Masterlift an den Unglücksort ausgerückt. Darüber hinaus waren Container an der Unfallstelle notwendig, in die die Glasflaschen entsorgt werden konnten. Der Gesamtschaden wird auf rund 200 000 Euro geschätzt. lp