Unzugeordnete Artikel

Zur Person

Hans Dörr ist am 25. September 1953 in der Nähe von Günzburg geboren. Er studierte Geschichte und Deutsch für Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Von 1985 bis 1988 unterrichtete er in Nellingen, dann bis 2002 in Kirchheim, bevor er als Konrektor an die Plochinger Burgschule wechselte, die er dann auch leitete.

Er war GEW-Vertrauensmann, Junglehrervertreter, Vorsitzender des Ortsverbands Esslingen und ist seit 1992 GEW-Kreisvorsitzender. Seit 1998 sitzt er im Personalrat der Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Sonderschulen im Kreis, seit 2013 als Vollzeit-Vorsitzender.

Zudem war er von 1992 bis 2016 im Bezirkspersonalrat. Dörr lebt in Notzingen, ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und Großvater von drei Enkelkindern.cb

Anzeige