Unzugeordnete Artikel

Zur Person

Aufgewachsen in Sparwiesen, begann Benjamin Geiger als Fünfjähriger mit dem Fußballspielen beim FV Vorwärts Faurndau, wo er alle Jugendmannschaften durchlief. In seiner Aktivenzeit schnürte der Verteidiger die Kickstiefel für den FC Rechberghausen, den FC Uhingen, den FC Donzdorf, den damaligen Oberligisten Heidenheimer SB, den GSV Dürnau sowie den SC Geislingen und den TSV Bad Boll.

Als Trainer machte er in Dürnau als Co von Ex-VfL-Coach Norbert Stippel seine ersten Erfahrungen, ehe er als spielender Trainer beim SC Geislingen und schließlich als hauptverantwortlicher Trainer in den vergangenen dreieinhalb Jahren in Boll tätig war. Hier feierte er vor zwei Jahren den nach eigener Aussage größten Erfolg seiner Fußballerlaufbahn, als er Landesligavizemeister wurde und in der Relegation spielte.

Geiger besitzt die Trainer-A-Lizenz und arbeitet als Lehrer für Sport, Mathe und Hauswirtschaft an einer Gemeinschaftsschule in Esslingen, wo er eine fünfte, siebte, neunte und zehnte Klasse unterrichtet. Seine Ausbildung absolvierte er unter anderem am Pädagogischen Fachseminar in Kirchheim. Der 38-Jährige wohnt mit Ehefrau Domenica in Altbach, beide werden im November Eltern einer Tochter.pet

Anzeige