Unzugeordnete Artikel

Zur Person

Michael Salzers Laufbahn begann bei den Leichtathleten der TG Nürtingen, ehe er 2010 als 19-Jähriger zum VfL Sindelfingen wechselte. Highlight war der achte Platz im Diskuswerfen bei der U20-WM im selben Jahr. 2013 wurde Salzer deutscher Juniorenmeister mit 60,83 Metern und kehrte 2018 zur TGN zurück. tb


Anzeige