Unzugeordnete Artikel

Zwei einfache Rezepte zum Nachkochen

Glasnudelsalat mit Zitronenhack: 150 g Glasnudeln 2 Möhren (ca. 150 g) 1 - 2 zarte Stängel Staudensellerie (ca. 100 g) 1 dünne Stange Lauch 1 rote Chilischote 1 Bio-Zitrone 4 EL Öl 250 g gemischtes Hackfleisch 2 EL helle Sojasauce (falls nicht vorhanden 1 EL „normale“ Sojasauce mit 1 EL Wasser vermischen) 4 EL Fischsauce, 1 TL Zucker

Zubereitung: Die Glasnudeln 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Die Möhren schälen, Sellerie und Lauch waschen und alles in schmale, fünf Zentimeter lange Steifen schneiden. Die Chilischote waschen, putzen und ohne Kerne (!!!) in feine Ringe schneiden. Die Zitrone waschen, die Hälfte der Schale abschneiden und fein hacken oder abreiben. Den Zitronensaft auspressen. Die Glasnudeln abtropfen lassen und mit der Schere kürzer schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse mit dem Chili unter Rühren etwa drei Minuten anbraten. Das Hackfleisch mitbraten bis es krümelig und nicht mehr roh ist. Mit Sojasauce ablöschen. Die Glasnudeln untermischen und erhitzen. Die Fischsauce mit 4 EL Zitronensaft, geriebener oder gehackter Zitronenschale und dem Zucker verrühren und unter die Nudeln mischen.

Ofenschlupfer aus Hefezopf: 300 g alter Hefezopf 400 ml Milch 150 g Sahne 4 große Äpfel 3 große Eier 3 EL Zucker 100 g Rosinen/Sultaninen

Zubereitung: Den Hefezopf in dünne Scheiben schneiden und in der Hälfte der Milch einweichen. Die Äpfel schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die restliche Milch mit der Sahne, Zucker und den Eiern verquirlen. In eine gebutterte Auflaufform schichtweise den geweichten Hefezopf und die Äpfel geben. Mit den Sultaninen bestreuen, die Eier-Sahne-Milch darübergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa 45 Minuten backen. Dazu gibt es eine Vanillesauce.pm

Alle Rezepte finden sich auf www.spass-und-speisen.de

Anzeige