Unzugeordnete Artikel

Zweites WM-Gold für Max Braun

Lima. Ein guter Sch(l)uss ziert alles. Im letzten Wettbewerb der Junioren-WM der Sportschützen im peruanischen Lima verabschiedete sich Max Braun (21) aus Neidlingen mit seiner zweiten Goldmedaille im Mixed. Mit seiner 20-jährigen Partnerin Anna Janßen aus Wetten gewann er den Kleinkaliber-Titel im Dreistellungskampf 3 x 40 Schuss, nachdem er bereits mit Larissa Weindorf aus Mannheim das Mixed im KK-Liegend 60 Schuss gewonnen hatte. Mit zweimal Gold, einmal Bronze (liegend Einzel), einem vierten (Mannschaft) und einem sechsten Platz (3 x 40 Einzel) war der Sportschütze aus dem 2000-Seelen-Dorf Neidlingen der erfolgreichste Teilnehmer unter den 370 Startern aus 32 Nationen, die in Lima am Start waren.

Im letzten Gold-Finale der Titelkämpfe ließ das deutsche Duo der Mixed-Mannschaft aus Indien mit Einzel-Weltmeister Aishwary Tomar keine Chance. Anna Janßen spielte ihre Stärken im Stehend-, Max Braun im Kniend-Anschlag aus. Nach sechs Durchgängen war der Titel mit 31:17 Gewinnpunkten unter Dach und Fach. Janßen Kommentar: „Das ist die coolste Medaille, weil die Inder sonst sehr dominant sind.“ks


Anzeige