Infoartikel

Acht Abteilungen mit 14 Sportarten

Das Kurssystem beim TSV Notzingen haben die beiden Vorsitzenden Alexander Kiltz und Wolfgang Gross vor zwei Jahren eingeführt. So kam es auch zur Idee, Parkour-Kurse anzubieten. „Ursprünglich war das mal für die Altersgruppe zwischen 17 und 26 Jahren angedacht“, erinnert sich Alexander Kiltz. Schnell wurde aber deutlich, dass das Interesse gerade auch bei den Jüngeren groß war.

Zwei Gruppen mit jeweils 15 bis 20 Leuten werden von Marvin Mitterhuber betreut. Die erste Gruppe umfasst die Spanne von sechs bis zehn Jahren, die andere von elf bis 16 Jahren. Trainiert wird in der Sporthalle Notzingen, wo die Kursteilnehmer das sichere Überwinden verschiedener Hindernisse, verbunden mit akrobatischen Elementen aus dem Turnbereich, lernen.

Rund 1200 Mitglieder trainieren aktuell im TSV, dem größten Verein der Gemeinde. In acht Abteilungen werden 14 Sportarten angeboten, zudem gibt es zahlreiche Sport- und Gesundheitskurse. „Momentan suchen wir noch dringend jemanden für unsere FSJ-Stelle“, verweist Alexander Kiltz Interessenten auf die Homepage des Vereins unter www.tsv-notzingen.de. eis

Anzeige