Infoartikel

Auch bei Rettungswehr dabei

Sabina Nast ist auf der Baustelle für die ICE-Neubaustrecke bei Aichelberg hauptsächlich als Sekretärin, aber auch in einem ganz anderen Bereich eingesetzt: Die 35-Jährige ist Mitglied der Rettungswehr und hat dafür eine spezielle dreitägige Ausbildung absolviert. Der Rettungswehr, die für die Baustellen bei Aichelberg, Gruibingen und Hohenstadt zuständig ist, gehören 82 Mitglieder an – Sabina Nast ist die einzige Frau. Die Wehr ist gefragt, wenn es im Tunnel brennt oder wenn sich dort ein Unfall ereignet hat. „In der Ausbildung haben wir zum Beispiel gelernt, wie man sich in einem verrauchten Tunnel orientiert“, erzählt Sabina Nast. Für sie ist es selbstverständlich, bei der Rettungswehr mitzuhelfen. Zu einem Einsatz ist es für sie bislang zum Glück aber noch nicht gekommen.alm

Anzeige