Infoartikel

Auch die Kirchheimer sind in Frankfurt am Start

Nicht nur im Lenninger Tal, sondern auch in der Teckstadt wird für den Skyrun kräftig trainiert. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchheim geht in der hessischen Metropole mit neuen Vertretern an den Start. Die Floriansjünger treffen sich Wolfgang Schäfer zufolge einmal in der Woche, um im Feuerwehrturm in der Henriettenstraße oder im Kraftwerk in Altbach Treppen zu steigen. Zum Fitnessprogramm gehört zudem ein Krafttraining auf dem Hof der Feuerwache.

Am Frankfurter Treppensprint können nicht nur Feuerwehrleute teilnehmen. Jedes Jahr befinden sich unter den Wettkämpfern auch Fitnessfans, die sich dem Härtetest unterziehen wollen. dh


Anzeige