Infoartikel

Auch VfL-Partie gegen Esslingen abgesetzt

Der VfL Kirchheim ist zum zweiten Mal in Folge zum Zuschauen verdammt: Nachdem es seit vergangener Woche innerhalb der Mannschaft zwei positiv auf Covid-19 getestete Spieler gibt, wurde nach dem Match vergangenen Sonntag gegen Nellingen nun auch die Partie gegen den FC Esslingen übermorgen abgesetzt.

Wie Abteilungsleiter Marc Butenuth mitteilt, sind die Testergebnisse aller weiterer Spieler negativ. Dennoch ist der Kader (außer der aktuell Verletzen) bis einschließlich kommenden Sonntag per Anordnung des Gesundheitsamt in häuslicher Quarantäne. So lange ruht bei den Aktiven auch der Trainingsbetrieb, der am Montag wieder aufgenommen werden soll.

Termine für die Nachholspiele gegen Nellingen und Esslingen stehen noch nicht fest, sollen allerdings zeitnah festgezurrt werden. pet

Anzeige