Infoartikel

Auf das Team kommt es an

Eine erfolgreiche Beatmung gelingt nur, wenn alle Mitglieder des therapeutischen Teams am selben Strang ziehen. Johannes Gommel ist Stationsleiter der Intensivstation der Medius-Klinik Kirchheim. Er beschreibt die Bedeutung des Teams so: „Die pflegerische und medizinische Versorgung von Patienten mit schweren Erkrankungen kann nur im Team sinnvoll geschehen. Dies ist umso wichtiger in Zeiten wie diesen, in denen von Bettenplätzen, Intensivbetten, Beatmungsgeräten geredet wird, die einfach so verdoppelt werden sollen.“ Jedem, der einmal auf einer Intensivstation gearbeitet habe, sei klar, dass die Versorgung von schwerstkranken Menschen nur im Team gelingen könne. „Die effektive Zusammenarbeit von verschiedenen Berufsgruppen wie etwa Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten und Logopäden macht eine erfolgreiche Behandlung überhaupt erst möglich“, davon ist Johannes Gommel zutiefst überzeugt.ds


Anzeige