Newsticker

Aufbruchsversuche gescheitert

Kirchheim. In der Zeit zwischen Montag, 10.15 und Dienstag 8 Uhr, wollte ein noch unbekannter Täter in der Max-Eyth-Straße in Kirchheim den Münzautomaten am Zugang zur öffentlichen Toilette aufbrechen. An dem an der Stadtbücherei angebrachten Automaten war der Sicherungsbügel zerstört und das Gehäuse durch ein Werkzeug leicht beschädigt worden. An die Münzen gelangte der Ganove nicht, es entstand aber ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro.

Anzeige

Im Laufe des Ostermontags oder in der Nacht zum Dienstag hatte es ein Unbekannter auch auf den Inhalt eines Münzautomaten am Eingang einer öffentlichen Toilette am Rossmarkt abgesehen. Die Tat wurde am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr entdeckt. Der Täter hatte offenbar versucht, den Münzautomaten gewaltsam aufzuhebeln, um an den Geldbehälter zu gelangen, war aber an seinem Vorhaben gescheitert.

Der am Automaten hinterlassene Sachschaden dürfte rund 800 Euro betragen. Ein möglicher Zusammenhang zwischen den beiden Taten wird überprüft.lp