Newsticker

Auffahrtunfall mit hohem Schaden

Denkendorf. Am Mittwoch ereignete sich gegen 15.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen ein Unfall, bei dem eine Person verletzt wurde und ein Sachschaden von etwa 25 000 Euro entstand. Ein 54 Jahre alter Renault-Fahrer, eine 32-jährige VW-Lenkerin und ein 51-jähriger Opel-Fahrer waren auf der mittleren Spur hintereinander unterwegs. Da der Verkehr stockte, bremsten der Renault-Lenker und die VW-Fahrerin ihre Fahrzeuge ab und rollten weiter. Vermutlich aus Unachtsamkeit bemerkte dies der Opel-Fahrer zu spät, fuhr auf den VW auf und schob diesen gegen den Renault. Hierbei wurde die 32-Jahrige verletzt. Der Opel und der VW waren nicht mehr fahrbereit. Beide Fahrzeuge mussten deshalb abgeschleppt werden. lp

Anzeige