Newsticker

Auffahrunfall wegen Fahrfehler

Kirchheim. Weil eine 69-Jährige Kupplung- und Bremspedal verwechselt hat, kam es am Donnerstag auf der B 297 zwischen Kirchheim und Schlierbach zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Die 69-jährige Lenkerin eines Opel Astra Mietfahrzeugs war kurz vor 11 Uhr auf der B 297 in Richtung Schlierbach unterwegs. Unmittelbar vor der Kreisgrenze verwechselte sie die Pedale und drückte anstatt auf das Kupplungspedal voll auf die Bremse. Ein hinter ihr fahrender 26 Jahre alter Lenker eines 3er BMW erkannte die Situation und wich nach links aus. Weil dort aber Gegenverkehr kam, musste er wieder nach rechts ziehen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Deshalb fuhr er ins Heck des Opels.

Die 69-Jährige erlitt einen Schock und klagte über Nackenschmerzen. Sie wurde vom Rettungsdienst in die Klinik gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den Autos wurde auf rund 7 000 Euro geschätzt. lp


Anzeige