Newsticker

Aus dem Polizeibericht80-Jähriger nimmt VorfahrtSchlangenlinien gefahrenZu tief ins Glas geschaut

Owen. Ein Schaden in Höhe von etwa 20 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in der Nähe von Owen entstanden. Ein 80-jähriger VW Golffahrer war kurz nach 13 Uhr auf der K 1243 vom Tiefenbachtal herkommend unterwegs. An der Einmündung in die L 1210 hielt er zunächst an, übersah aber dann den von links aus Owen kommenden Hyundai eines 43-Jährigen. Trotz eines Ausweichmanövers konnte dieser eine Kollision nicht verhindern. Der Hyundai kam nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Er wurde stark beschädigt und musste ebenso wie der Golf abgeschleppt werden. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Wernau. Beamten der Kriminalpolizei ist am Donnerstagnachmittag auf der B 313, gegen 14.45 Uhr, ein BMW-Fahrer aufgefallen, weil er öfters in Schlangenlinien fuhr und hierbei auch auf den Grünstreifen geriet. Als er an einer Kreuzung auch noch einen Lkw verkehrswidrig überholt hatte, stoppten ihn die Polizisten auf einem Parkplatz in Reichenbach. Der 48-jährige Fahrer gab an, Medikamente eingenommen zu haben. Mit einer freiwilligen Blutentnahme war der Fahrer schließlich einverstanden. Deren Auswertung wird nun näheren Aufschluss über das eingenommene Medikament geben. Weiterfahren durfte er erst mal nicht.

Unterensingen. Eine stark betrunkene Frau hat am Donnerstag zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt. Die 69-Jährige befuhr mit ihrem Toyota kurz nach 17 Uhr die Esslinger Straße in Richtung der Ortsmitte von Unterensingen. Ihren Angaben nach sei ihr ein Lkw entgegengekommen, worauf sie leicht nach rechts lenkte. Ihr Auto blieb mit dem Außenspiegel an einem geparkten Auto hängen. Durch den Schlag sei sie irritiert gewesen und noch weiter nach rechts gekommen. Etwa 30 Meter weiter kollidierte ihr Toyota mit einem weiteren Fahrzeug. Bei der Unfall- aufnahme stellten die Beamten fest, dass die Frau erheblich zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Test ergab einen Wert von weit über einem Promille. Ihren Führerschein musste sie nach einer Blutentnahme abgeben. lp

Anzeige