Infoartikel

Ausbildung rückt in den Vordergrund

Die Bundesligen im Nachwuchsbereich (U19 und U17) sollen in ihrer bisherigen Form voraussichtlich abgeschafft werden. Der Spielbetrieb soll sich künftig nur noch aus „Entwicklungsspielen“ und „Entwicklungsturnieren“ zusammensetzen.

Soll heißen: Die Nachwuchsleistungszentren der aktuell 56 Profi-Teams werden aus dem regulären Spielbetrieb ausgegliedert und treten nur noch gegeneinander an. Durch diese Maßnahmen, die den Wegfall von Tabellen sowie von Auf- und Abstieg implizieren, soll der Ausbildungs-Charakter in den Vordergrund gestellt werden. max


Anzeige