Newsticker

Auto fängt Feuer

Köngen. Am Donnerstagnachmittag hat ein Opel vermutlich aufgrund eines technischen Defekts auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Wendlingen und Esslingen Feuer gefangen. Die 44 Jahre alte Fahrerin des Wagens hörte gegen 14.30 Uhr seltsame Geräusche aus dem Motorraum und stellte daraufhin ihr Auto auf dem Standstreifen ab. Kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum und das Fahrzeug stand wenig später im Vollbrand. Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Wendlingen, die mit 15 Einsatzkräften in drei Fahrzeugen vor Ort kam, gelöscht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Es enstand ein Sachschaden von circa 6 000 Euro. Zur Reinigung der Fahrbahn musste eine Spezialfirma hinzugezogen werden. Während der Lösch- und Reinigungsarbeiten mussten die beiden rechten Fahrstreifen gesperrt werden, dadurch entstand ein Rückstau bis zur Ausfahrt Kirchheim.lp


Anzeige