Infoartikel

Bemerkenswerte Aussage

Beim Bezirksligaspiel in Dettingen wird der vor zwei Wochen mit einer Roten Karte bedachte Neckartailfinger Matthias Wilhelm wieder dabei sein - und dies hat der TSVN-Fußballer einer bemerkenswerten Aktion seines Kontrahenten zu verdanken. Schiedsrichter Erdal Tasdelen hatte Wilhelm damals nach Spielende wegen einer Rudelbildung die Rote Karte gezeigt, da er einen brutalen Kopfstoß gegen SGEH-Spieler Gökhan Demir vermutete. Der vermeintlich Traktierte sowie dessen Trainer Dieter Hiller schilderten die Situation vor dem Bezirkssportgericht allerdings weit weniger dramatisch - eine Tätlichkeit habe es nicht gegeben. Diese Aussage veranlasste den Sportgerichtsvorsitzenden Andreas Gerstenberg dazu, Wilhelms Sperre sofort aufzuheben. rei


Anzeige