Infoartikel

Benny trifft zehn alte Weggefährten

„Ich freue mich auf das Spiel in Geislingen, es ist ein ganz besonderes für mich“, sagt Benjamin Geiger. Verständlich. Der 38-jährige Trainer, den alle nur Benny nennen, stand viereinhalb Jahre in Diensten des Sportclubs. Von 2010 an erst drei Jahre als Verteidiger spielender Co-Trainer, danach eineinhalb Jahre als verantwortlicher Coach, bevor er zum TSV Bad Boll wechselte. Seit Saisonbeginn trainiert der Sport-, Mathe- und Hauswirtschaftslehrer an der Gemeinschaftsschule in Altbach mit der Trainer-A-Lizenz den TSV Weilheim. Bei seiner morgigen Rückkehr zum Ex-Verein in Geislingen trifft er auf zehn SC-Spieler, die allesamt alte Weggefährten von ihm sind.ks

Anzeige