Newsticker

Beteiligter stellt sich Polizei

Weilheim. Wegen der Sachbeschädigung an einem Streifenwagen, die sich in der Nacht zum Samstag in der Lindachstraße in Weilheim ereignete, ermittelt nun der Polizeiposten Weilheim gegen einen 16-jährigen Tatverdächtigen aus einer Esslinger Kreisgemeinde. Dieser hatte sich nach der Veröffentlichung des Sachverhalts in den Medien am Mittwoch beim Polizeirevier Kirchheim selbst gestellt und eingeräumt, an der Sachbeschädigung beteiligt gewesen zu sein. Die Ermittlungen des Polizeipostens Weilheim, auch in Bezug auf mögliche weitere Beteiligte, dauern noch an.

Wie bereits berichtet, war am frühen Samstagmorgen gegen 1.15 Uhr der Streifenwagen mutwillig beschädigt worden, als eine Gruppe junger Männer in daneben abgestellte Autos eingestiegen war. Unter anderem war der Außenspiegel des Polizeiwagens abgetreten worden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 Euro. lp


Anzeige