Infoartikel

Bezirksligisten dominieren Viertelfinale

Drei Bezirksligisten stehen bisher im Viertelfinale um den Handball-Bezirkspokal. Neben dem VfL Kirchheim haben sich auch der TSV Owen und die HSG Ebersbach/Bünzwangen für die nächste Pokalrunde qualifiziert. Beide setzten sich mit Köngen und Grabenstetten gegen Landesliga-Vertreter durch.
Zwei weitere Bezirksliga-Teams werden heute Abend und am Sonntag in ligainternen Duellen ermittelt: Der SV Vaihingen empfängt heute den TSV Wolfschlugen 2. Am Sonntag trifft der TSV Weilheim zu Hause auf das Eichenkreuz-Team aus Bernhausen.
Die beiden einzigen Landesligisten, die den Einzug ins Viertelfinale geschafft haben, sind das HT Uhingen/Holzhausen und der TSV Dettingen/Erms, der die SG Lenningen aus dem Rennen warf. Der letzte Viertelfinalist wird im Spiel des TSV Altbach (Bezirksliga) gegen die HSG Ostfildern (Landesliga) ermittelt. Der Termin für dieses Spiel steht noch nicht fest.tb
Anzeige