Infoartikel

Bietigheim und Waiblingen weiter dabei

Drei der vier Tickets für das Final Four im Verbandspokal sind seit dem Wochenende vergeben: Neben der SG Ober-/Unterhausen zogen die beiden Württembergligisten Bietigheim II (21:19-Sieg gegen Oberligist SV Remshalden) und der VfL Waiblingen (28:26 gegen Schwäbisch Gmünd) in die Runde der letzten vier ein. Die vor zwei Wochen ausgefallene Viertelfinalpartie zwischen Blaustein und Bittenfeld ist noch nicht neu terminiert.tb


Anzeige