Infoartikel

Boll macht‘s Kickers schwer

Landesligist TSV Bad Boll hat in seinem letzten Vorbereitungsspiel für Aufsehen gesorgt. Der Tabellenfünfte der Vorsaison schlug sich am Dienstag vor rund 400 Zuschauern im Boller Erlengarten gegen Drittligist Stuttgarter Kickers beim 0:1 achtbar. Der Auftritt der Degerlocher war als Ablösespiel des von Boll zur Kickers-Zweiten abgewanderten Fabian Abramowitz (20) zustande gekommen. Ihr erstes Ligaspiel bestreiten die Kurörtler am Sonntag gegen Schnaitheim. Die anderen beiden Neckar/Fils-Vertreter in der Landesliga sind ebenfalls am Sonntag gefordert. Der TSV Köngen erwartet dabei den FC Heiningen (alle 15 Uhr).tb


Anzeige