Newsticker

Bombendrohung im Flughafen

Leinfelden-Echterdingen. Nach einer telefonischen Bombendrohung, die am Samstag gegen 20.20 Uhr beim Call-Center des Flughafens Stuttgart eingegangen ist, ermittelt die Polizei gegen den noch unbekannten Anrufer wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten. Nach dem Anruf leitete die Polizei unter Hinzuziehung von Spezialisten sofort entsprechende Überprüfungsmaßnahmen ein. Kräfte des Polizeipräsidiums Reutlingen und der Bundespolizei durchsuchten unter Einsatz von Sprengstoffspürhunden das Flughafengebäude. Verdächtige Gegenstände wurden nicht gefunden. Der Flugbetrieb konnte planmäßig fortgesetzt werden.lp


Anzeige