Newsticker

Brand in Wendlinger Asylbewerberheim

Wendlingen. Am Samstagabend hat ein 35-jähriger Asylbewerber gegen 22.15 Uhr mit einem Feuerzeug die Matratze in seinem Zimmer in Wendlingen entzündet. Mitbewohner konnten die brennende Matratze und die Bettdecke rechtzeitig löschen, bevor größerer Schaden entstand. Der 35-Jährige aus Sri Lanka erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, weshalb er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass sich der Mann in einem psychisch labilen Zustand befand. Er wurde wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung vorläufig festgenommen.lp


Anzeige