Kirchheim

Chorwerkstatt Teck liefert stimmgewaltigen Kirchenpop

Konzert Popmusik, Country und Cup-Song: In der Kirchheimer Auferstehungskirche zeigen zwei Chöre, dass sie mehr draufhaben als Gospel. Das Publikum macht gerne mit.

Eine Kirche wird zum stimmungsvollen Konzertsaal: In der Kirchheimer Auferstehungskirche zeigten 50 Sänger und das Publikum ihr
Eine Kirche wird zum stimmungsvollen Konzertsaal: In der Kirchheimer Auferstehungskirche zeigten 50 Sänger und das Publikum ihr musikalisches Talent. Foto: privat

Unter dem Motto „Sing our Song“ haben insgesamt 50 Sänger in der Kirchheimer Auferstehungskirche Songs aus Spiritual, Gospel und Pop präsentiert. Dieses Konzert der „Chorwerkstatt Teck“ ist inzwischen fast zur Tradition geworden. Diesmal gab es stimmkräftige Unterstützung der „New Voices“ aus Eybach.

Anzeige

Matthias Lerch (Schlagzeug) und Jürgen Starzmann (Keyboard und Gitarre) sorgten auf professionelle Art für die passende Untermalung bei besinnlichen Titeln und für mitreißenden Rhythmus bei schnellen Stücken. Neben spirituellen Titeln wurden auch die zwei bekannten Stücke „Wir sind Gottes Kinder“ und „Die Wahrheit ist ein scharfes Schwert“ aus dem Pop-Oratorium „Luther“ vorgetragen.

Mit „The lion sleeps tonight“ und „Weit weit weg“ bewiesen die beiden Chöre, dass sie auch im Popbereich ein tolles mehrstimmiges Klangerlebnis einschließlich a cappella bieten können.

Bei dem traditionellen amerikanischen Country-Song „Cup song - when I‘m gone“ wagten die Chöre ein Experiment: neben den äußerst schwierigen versetzten Einsätzen der unterschiedlichen Stimmen mussten vier Sänger mit dem Einsatz von Bechern den passenden Rhythmus erzeugen. Der Chorleiter der beiden Chöre, Andreas Störzer, forderte mit seinem selbst komponierten Lied „Mut“ das Publikum auf, im Alltag mehr Selbstvertrauen zu wagen.

Solisten trugen ebenso zu dem gelungenen Konzert bei wie das Publikum, das bei zwei Mitsingliedern und dem Kanon „Ich lasse Dich nicht fallen“ sein Können bewies. Der bekannte Gospel-Song „Amen“ sorgte wieder mit Unterstützung des Publikums für einen fulminanten Abschluss. pm

Info Wer Lust bekommen hat, in der Chorwerkstatt Teck mitzumachen, ist vom Chor eingeladen, einfach mitzusingen: Die Proben finden jeden Montag von 19.30 bis 21 Uhr im Naberner Rathaus statt.