Infoartikel

Corona wirbelt Spielplan durcheinander

Dritter gegen Fünfter sollte es eigentlich gestern Abend heißen, wenn die Giants Leverkusen die Artland Dragons zum Spitzenspiel der 2. Liga erwartet hätten - die 19.30-Uhr-Partie musste wegen eines positiv getesten Spielers in Reihen der Leverkusener jedoch abgesagt werden. Wie die Rheinländer mitteilen, hat der betroffene Spieler keinerlei Symptome. Das gesamte Team hat sich vorsorglich in Selbstisolation begeben.

Abgesetzt werden musste auch die für vorgestern geplante Partie zwischen Nürnberg und Schwenningen. Bei den Franken waren am Dienstagvormittag zwei Spieler positiv auf Corona getestet worden. pet


Anzeige