Kirchheim

Danke für bislang 55 000 Euro

Weihnachtsaktion Der weihnachtliche Kassensturz hat ein erfreuliches Zwischenergebnis erbracht. Die beteiligten Organisationen freuen sich über den Spendenstand und hoffen auf weitere Gaben. Von Irene Strifler

Pünktlich zur Weihnachtszeit ziehen die Macher der Teckboten-Weihnachtsaktion mal wieder eine Zwischenbilanz, und die fällt beeindruckend aus: 55 000 Euro klingeln bereits in der Kasse. Das ist schon mal ein tolles Ergebnis, für das wir herzlich danken.

Spenden unterm Christbaum

Besonders freuen wir uns immer auf den schön geschmückten Christbaum der VR Bank Hohenneuffen Teck, der alljährlich im Sitz der Bank in Weilheim die Kundschaft erfreut. Vor diesem Schmuckstück überreichen die Vertreter der Bank jetzt einen Scheck für die Weihnachtsaktion des Teckboten. Das Vorstandstrio besteht aus Bruno Foldenauer, Stefan Gerlach und Thomas Krießler. Ihnen allen und dem gesamten Team liegt es am Herzen, den persönlichen Kontakt mit ihrer Kundschaft zu pflegen und auch die sozialen Errungenschaften und Ideen in der Region rund um die Teck zu stützen. Den Geldfachleuten ist es wichtig, dass jeder Cent sinnvoll zum Einsatz kommt, sowohl im Geschäftsleben wie auch im privaten Bereich und im Spendensektor. Für die vierstellige Summe, mit der die Bank die Aktion unterstützt, gilt dies gleich mehrfach. Das Geld geht nämlich auf die Gewinnspar-Aktion der Bank zurück: Wer im Rahmen dieser Aktion spart, unterstützt gleichzeitig automatisch gemeinnützige Projekte. Wir danken also der VR Bank Hohenneuffen Teck und ihren Kunden recht herzlich für 1000 Euro.

Vor dem Weihnachtsbaum überreichen Bruno Foldenauer (links)und Stefan Gerlach von der VR Bank einen großen Scheck. Unten ist der
Vor dem Weihnachtsbaum überreichen Bruno Foldenauer (links)und Stefan Gerlach von der VR Bank einen großen Scheck. Unten ist der Sitz der Bachthaler Assecuranz zu sehen. Foto: Carsten Riedl

Steuerberater engagieren sich

Ein herzliches Dankeschön gilt ebenfalls dieses Jahr wieder einmal der Steuerberatungsgesellschaft Schumann Augsten Mayer & Partner. Die Kanzlei mit über 30 Mitarbeitern hat ihren Sitz in der Kirchheimer Tannenbergstraße. Im Mittelpunkt ihrer Interessen stehen ihre Mandanten, und im Mittelpunkt ihres sozialen Engagements steht die Region. Wir freuen uns über die Unterstützung in Höhe von 1000 Euro.

Bachthaler Assecuranz am Postplatz spendet.
Die Bachthaler Assecuranz am Postplatz spendet für die Teckboten Weihnachtsaktion 1110 Euro. Foto: Carsten Riedl

Versicherungsexperten spenden

Ein ganz herzliches Dankeschön schicken wir hinüber in die Kirchheimer Paradiesstraße. Dort residieren die Versicherungsexperten von der Bachthaler Assecu­ranz. Sie legen sich alljährlich mit uns für die gute Sache ins Zeug und unterstützen die Teckboten-Weihnachtsaktion in diesem Jahr mit der schönen Summe von 1 130 Euro.

Mit Weißwürsten Gutes tun

Dass man mit Lebensmitteln nicht nur sich selbst Gutes tun kann, ist eine tolle Sache. So freuen wir uns, dass auch der traditionsreiche vorweihnachtlich Weißwurstfrühschoppen mit Mitstreitern aus Politik und Wirtschaft heute wie üblich nicht ausschließlich politisiert, sondern auch Gutes getan hat. Festredner war heuer der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich. Nach seinem Referat war zweifellos noch genug Zeit, um in Schlattstall im Hirsch der einen oder anderen Weißwurst den Garaus zu machen. Unterm Strich kamen 290 Euro für die gute Sache zusammen, die Organisator Kurt Vogel jetzt der Weihnachtsaktion hat zukommen lassen.

„Sam-Partner“, die Steuerberatungsgesellschaft aus der Tannenbergstraße, gehört zu den Unterstützern der Weihnachtsaktion.Foto:
„Sam-Partner“, die Steuerberatungsgesellschaft aus der Tannenbergstraße, gehört zu den Unterstützern der Weihnachtsaktion. Foto: Carsten Riedl
Anzeige