Kirchheim

Das Spital bröckelt

Das Spital bröckelt
Das Spital bröckelt

Das Kirchheimer Spital ist Sitz der Volkshochschule und ein wahres Schmuckstück. Dahinter öffnet sich eine geschützte Terrasse, die im Sommer vom dortigen Restaurant „Incanto“ bewirtschaftet wird. Momentan allerdings ziehen dort rot-weiße Absperrungen, die nichts Gutes verheißen, die Blicke auf sich. „Was ist da los?“, wollte Ulrich Kübler, Stadtrat der Freien Wähler, in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses wissen, und offenbarte böse Vorahnungen: „Das Sichtfachwerk am Südgiebel haben wir doch erst vor ein paar Jahren saniert!“ Die Generalsanierung des Gebäudes hatte im Jahr 2011 ihren Abschluss gefunden. „Wir prüfen momentan die Ursachen für die neuen Schäden“, erläuterte Bürgermeister Günter Riemer. Das Problem scheint in der Verbindung von Putz und Ausfachung zu liegen. Möglicherweise spielt auch das Schwinden von Holz im heißen Sommer 2018 eine Rolle. Um zumindest mal die Passanten zu schützen, hat die Stadt auf die Schnelle mit Absperrungen für die Sicherheit gesorgt. Jetzt hoffen Verantwortliche und Genießer gemeinsam, dass die Terrasse pünktlich zur Sommersaison wieder voll und ganz nutzbar ist. ist/Foto: Carsten Riedl


Anzeige