Infoartikel

Das Team vom Bodensee wartet

Gelingt der Coup und die Mädels des TSV Wendlingen werden tatsächlich Landesliga-Zweiter in der Staffel 1, träfe das Team von Simon Heller in der ersten Relegationsrunde am Sonntag, 16. Juni, höchstwahrscheinlich auf die SpVgg Lindau. Dem Team aus der Bodenseeregion reicht am vorletzten Spieltag bereits ein Remis in Bad Saulgau zur Sicherung des zweiten Tabellenplatzes in der Staffel 2.

Die Landesliga-Zweiten spielen im direkten Duell den Gegner für den Verbandsliga-Relegationsteilnehmer (aktuell wäre dies der TSV Frommern) aus. Der Termin für den endgültigen Showdown: Sonntag, 23. Juni. Definitiv in die Relegation geht derweil die „Zweite“ des TSV Wendlingen (unter dem Ursprungsnamen SGM Wendlingen/Ötlingen) als Zweitplatzierte in der Bezirksliga Neckar/Fils. Am 12. Juni beginnt für sie die Relegation für die Regionenliga gegen den Ostwürttemberg-Zweiten - höchstwahrscheinlich der TV Steinheim. Meister der Bezirksliga ist der TB Ruit.rei


Anzeige