Infoartikel

Der Ball liegt wieder bei der Gemeinde

Bürgerentscheid: Im April 2019 hat ein Bürger­entscheid in Zell unter Aichelberg eine hauchdünne Mehrheit von drei Stimmen für das Wunschprojekt „Stadion“ des TSG Zell ergeben.

Ausschreibung: Der „alte“ Gemeinderat hat noch erste Schritte unternommen, um die Ausschreibung für das technische Bauwerk, eine Auffüllung von 150 000 Kubikmetern, auf den Weg zu bringen.

Rolle: Abgestimmt werden sollte alles mit dem Landratsamt, der Genehmigungsbehörde. Das Amt entzieht sich dieser Rolle. Laut Bürgermeister wolle es nicht zwischen Befürwortern und Gegnern stehen.

Konzept: Jetzt soll die Gemeinde Zell unter Aichelberg zunächst selbst ein schlüssiges Gesamtkonzept entwickeln und vorlegen und damit auch die Bedürftigkeit des Sportplatzes nachweisen. ma

Anzeige