Infoartikel

Der erfolgreichste deutsche Sprinter in Zahlen

Tobias Benjamin Unger aus Kirchheim machte 1999 das Abi­tur, absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann, studierte in Tübingen Sportmanagement und war bei der Kreissparkasse angestellt. Seit 1. Juli 2014 ist er Athletik-Trainer beim VfB Stuttgart.

Seit 15 Jahren unangetastet ist sein deutscher Rekord über 200 Meter in 20,20 Sekunden. 10,14 Sekunden ist seine Bestzeit über 100 Meter. Er war 15 x deutscher Meister im Sprint, Europameister 2005 und WM-Dritter 2004 über 200 m, jeweils in der Halle. Dazu Vize-Europameister 2012 mit der 4 x 100-Meter-Staffel.

Sechs Trikots trug Unger in seiner Karriere: vom TSV Wendlingen, VfL Kirchheim, VfL Sindelfingen, LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg, LG Stadtwerke München und VfB Stuttgart. ks

Anzeige