Infoartikel

Der Lüxen bewegt beide Gruppierungen

Für die BWV hat das Baugebiet Lüxen in Brucken höchste Priorität. „Es sollte so schnell wie möglich realisiert werden“, fordert der Sprecher der Gruppierung, Kurt Hiller. Seit Oktober 2019 werde jetzt wieder geplant und der Bürger sehe nicht, dass sich etwas bewegt. „Selbst als Hochwanger habe ich fast jede Woche eine Anfrage, wann endlich der Bauplatzverkauf beginnt.“

„Legal“ fordert eine „grüne“ Handschrift für den Lüxen: Danach sollte die Gemeinde den Rahmen dafür schaffen, dass sich ein nachhaltiges Wohngebiet entwickelt, das ökologisches Verantwortungsbewusstsein und hohe Lebensqualität verknüpft. Dazu gehören wiederverwertbare Baustoffe, die Nutzung von Sonnenenergie, „lebende Gärten“, lokale Wärmenetze beispielsweise mit Hackschnitzeln, eine intelligent gesteuerte Beleuchtung, Schrittgeschwindigkeit, Carsharing-Konzepte und eine bessere Anbindung an den ÖPNV. ank


Anzeige