Infoartikel

Der vierte Aufstieg in acht Jahren

Die VfL-Basketballer haben mit dem Aufstieg in die Oberliga nicht nur den krönenden Abschluss einer wilden Saison gefeiert. Die Rückkehr ins baden-württembergische Oberhaus markiert auch einen weiteren Meilenstein einer durchaus bewegten Vergangenheit.

Vor sieben Jahren war der VfL bereits unter Trainer Pasko Tomic als Landesligameister in die Oberliga aufgestiegen, rettete sich ein Jahr später in der Relegation, bevor 2014 der Abstieg erfolgte. Wiederum ein Jahr später gelang unter Coach Bekim Kukiqi die Rückkehr und 2016 gar der Durchmarsch bis in die Regionalliga. Trotz des vierten Platzes in der vierthöchsten deutschen Spielklasse verzichtete Kirchheim auf sein Startrecht in Regional- und Oberliga und stieg freiwillig ab.

In der Landesliga wurde die Mannschaft unter der Leitung von Marco Wanzke vergangenes Jahr Vierter. Diese Saison sprang am Ende Platz drei heraus - durch den Verzicht der Konkurrenz durfte der VfL die Aufstiegsspiele zur Oberliga gegen Gmünd bestreiten - mit Erfolg.tb

Anzeige